GrundEinkommen-Concept (GE-C)

Wie würdest du dich fühlen, wenn du ein Grundeinkommen bekommen würdest?

Millionen Menschen wünschen sich ein Grundeinkommen. Auf sozialen Plattformen wird dieses Thema diskutiert und viele Menschen sammeln Unterschriften für Petitionen, die man den politischen Parteien einreichen möchte, auf dass diese ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen sollen.

Die Mitglieder der GE-C-Community gehören zu dem Typus Mensch, der nicht wartet bis etwas geschieht, sondern handelt, dass sich was bewegt. Per Crowdfunding wird Geld eingesammelt, das nach einer bestimmten Regel den Community-Mitgliedern zugeteilt wird. Nach Ansammlung eines bestimmten Betrages wird dieses Guthaben in eine Firmenbeteiligung investiert, woraus sich dann ein dauerhaftes monatliches Grundeinkommen speist. Ein mtl. Grundeinkommen von 1.250€ wird für jedes Community-Mitglied angestrebt.

Worum geht es?

Es geht um die nachhaltige Schaffung eines Grundeinkommens. Bereits mit einer einmaligen Spende kann man an dem GrundEinkommen-Concept teilnehmen und sich in 5 Schritten ein Grundeinkommen von bis zu 1.250€ /Monat und mehr generieren.


Wie funktioniert das GrundEinkommen-Concept?

Das GrundEinkommen-Concept (GE-C) basiert auf einer Crowdfunding- bzw. Schwarmfinanzierungsplattform. Tritt man dieser Community bei und unterstützt diese mit einer Spende, bekommt man selbst einen Platz im Spendenzuteilungs-System. Von diesem Zeitpunkt an bekommt man nach einem vorbestimmten Zuteilungs-System einen Anteil der Spenden in Form von Investitionspunkten gutgeschrieben. Sobald eine bestimmte Anzahl von Investitionspunkten auf Ihrem Investitionskonto angesammelt wurde, wird eine Investition getätigt, aus der sich nun Ihr Grundeinkommen speist.


Und so funktioniert das GrundEinkommen-Concept

Mit einigen wenigen Sätzen wollen wir Ihnen das GrundEinkommen-Concept erklären.

  • Die GE-C Community sammelt Geld für lukrative Investitionen in bestehende Unternehmen.
  • Die Gelder, die gesammelt werden, werden nach einem bestimmten Spendenzuteilungs-System an die Mitglieder der Community verteilt.
  • Sobald ein Mitglied der Community einen bestimmten Spendenanteil zugewiesen bekommen hat, wird dieser in ein bestehendes Unternehmen mit sehr attraktiven Gewinnmargen investiert.
  • Diese Gewinne/Erträge werden alle 2 bis 3 Monate ausgeschüttet und damit beginnt Ihr Grundeinkommen zu fließen.

In welchen Bereichen wird investiert?

Es wird in den Anbau von medizinischem Cannabis investiert.

Eine Schweizer Firma bietet unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich an der Anpflanzung und Verkauf von medizinischem Cannabis zu beteiligen. Medizinisches Cannabis wird in laborähnlich ausgestatten Hallen produziert, an deren Ausstattung hohe Anforderungen gestellt werden.

Um all dies braucht man sich als Mitglied der GrundEinkommen-Concept Community nicht kümmern. Die Firma übernimmt alles, angefangen von der Ausstattung der Hallen über das Säen bzw. Setzen der Stecklinge und sorgt für die optimalen Bedingungen des Wachstums der Pflanzen.

So kann alle ca. 2 bis 3 Monate geerntet werden. Nach der Ernte werden die Pflanzen getrocknet und die Ernte verkauft. Nach Abzug der entstandenen Kosten erhält man als Pflanzplatzbesitzer 50 % vom Ertrag.

Ein extrem lukratives Investment. Musterberechnungen befinden sich im Backoffice bzw. werden Ihnen auch präsentiert bei unseren laufend stattfindenden Webinaren.

CannerGrow Halle Cannabis-Anbau

Damit jeder die Möglichkeit wahrnehmen kann von diesen lukrativen Erträgen nennenswert zu profitieren, wurde das GrundEinkommen-Concept mit seinem einzigartigen Spendenzuteilungs-System entwickelt.


Ist der Cannabis-Anbau legal?

Der Cannabis-Markt entwickelt sich immer schneller und ist nach Jahren der Propaganda und des Verbots nun wieder zunehmend sozialverträglich.

Nach der Legalisierung in Kalifornien und Kanada breitete sich die Welle nach Europa aus, wo die Schweiz der Pionier ist (Wachstum ohne Lizenzen).

Strenge Vorschriften - Jedes Land hat andere Gesetze, und die Auflagen für den Anbau von medizinischen Cannabis sorgen dafür, dass für medizinische Zwecke angebautes Cannabis ein rares Produkt bleiben wird.

Jede Pflanze muss speziell behandelt werden. Vom Bewässerungs- und Lichtsystem bis zum endgültigen Verkauf sind fundierte Kenntnisse erforderlich.


Wie funktioniert das Spendenzuteilungs-System?

Das Spendenzuteilungs-System besteht aus 3 Kategorien mit jeweils 10 bzw. 15 solcher Tabellen bestehend aus jeweils 3 Accounts (siehe Abbildung).

Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3
Investitionspunkte im Gegenwert von 2.500€ Investitionspunkte im Gegenwert von 11.000€ Investitionspunkte im Gegenwert von 25.000€
P1.15
Tabellen 1 - 15
P2.10
Tabellen 1 - 10
P3.10
Tabellen 1 - 10

Die vollständigen Tabellen kann man im Backoffice nach der unverbindlichen Anmeldung einsehen. Jede geschäftsfähige Person (ab 16 Jahren), die die Community unterstützt, erhält einen Platz in einer dieser Kategorien bzw. Tabellen - abhängig von der Spende, die er tätigt. Man durchläuft nun die Tabellen von seiner Einstiegsposition bis zur Tabelle 10 bzw. 15 (in der Kategorie1) Mit Verlassen der letzten Tabelle P10 in der Kategorie 2 bzw. 3 erfolgt die Investition für das Mitglied und nach einer gewissen Wartezeit beginnt das Grundeinkommen zu fließen - abhängig von der 1. Ernte. Danach wird im 2- bis 3- Monatsrhythmus geerntet (ausführliche Beschreibung siehe Tutorials).


Wie kann man sich in das Spendenzuteilungs-System eintragen lassen?

  • Bereits mit einer Spende von nur 20€ können Sie sich in das Spendenzuteilungs-System mit aufnehmen lassen.
  • Die Spendenzuteilungstabelle finden Sie im Backoffice ausführlich erklärt. Danach können Sie entscheiden, von welcher Position aus Sie sich Ihr Grundeinkommen realisieren wollen.

Die Registrierung auf der Webseite ist unverbindlich. Erst mit einer Spende wird man in das Spendenzuteilungs-System eingeordnet. Ab diesem Zeitpunkt profitieren Sie von den künftigen Spenden entsprechend dem Spendenzuteilungsplan.

Die Grundrente kann man erreichen, ohne Partner werben zu müssen. Wenn man aber bereit ist, ein sozial gutes Concept, das viele Menschen vor der Armut bewahren soll, zu unterstützen und empfiehlt dieses Concept weiter, warten auf einen noch weitere, fast ausschließlich passive Einnahmen. (Mehr Info dazu siehe PARTNER - PROGRAMM)


Welches Risiko gehe ich ein?

Wie in jedem Geschäft besteht das Risiko, seinen Einsatz ganz oder in Teilen zu verlieren.


PARTNER - PROGRAMM

Ein Partner-Programm, das seinesgleichen sucht.

Sowohl das GrundEinkommen-Concept als auch unser Partner für den Cannabis Anbau bieten ein Partner-Programm an. Mit Aktivierung des Partner-Programms vom GrundEinkommen-Concept werden Sie automatisch auch vom Partner-Programm unseres Partners profitieren - sowohl Abschlussprovision plus zusätzlich laufende Ertragsbeteiligungen. Diese Einnahmen sind für die Partner von GE-C reine passive Einkommen. Dafür müssen Sie nichts mehr tun.

GrundEinkommen-Concept Partner-Programm

Soviel vorab: Es werden 18 % auf 5 Ebenen ausgeschüttet. Beispiel: Ein direkt geworbenes Mitglied kann Ihnen zwischen 50 und 100 Folgeprämien zwischen 31,50€ und 1.300€ bringen.

Die Folgeprämien erhalten Sie von jedem Mitglied Ihrer Downline bis in die 5. Ebene.

Das Partner-Programm unseres Partners (Cannabis-Anbau) beinhaltet 20 % Bonus innerhalb Ihrer ersten sieben Stufen. Diesen Bonus gibt es beim Kauf von Pflanzplätzen (geschieht im Zuge unseres GrundEinkommen-Concept automatisch). Darüber hinaus werden Sie aber auch noch an jedem Ernteertrag Ihrer Partner beteiligt mit ebenfalls 20 % auf Ihren ersten sieben Stufen. Da ca. fünf mal pro Jahr geerntet wird, erhalten Sie von jedem Ihrer Partner in Ihrer Struktur 5 x p. A. PASSIVES EINKOMMEN.

Also, worauf warten Sie? Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz in der 1. Reihe.

In 5 Schritten zum angestrebten Grundeinkommen von 1.250€ oder höher.

Hier geht es zur unverbindlichen Anmeldung. JETZT ANMELDEN